Informationen zu dieser Erweiterung

Bahamut Opus VI

Der König der Drachen Bahamut vernichtet alles in Opus VI

Seit dem aller ersten Final Fantasy, war Final Fantasys wahrer Kult-Drache Bahamut eine bedeutende Beschwörung in fast jedem Final Fantasy Spiel. Er ist, ohne jeden Zweifel, einer der größten Kultfiguren des Final Fantasy Extended Universe. Es ist also nur logisch, dass sich sein Drang, alles in Feuerstürmen zu vernichten, auch in der Fähigkeit seiner Beschwörung des Final Fantasy Trading Card Game widerspiegelt, gegnerischen Stürmern massenweise Schaden zuzufügen.

Und seine neuste Inkarnation steht diesem in keiner Weise nach. Der Bahamut aus Opus VI, eine EX Burst Beschwörung, wird wortwörtlich jeden Stürmer brechen, der nicht, auf Grund signifikanter Verstärkungen, den 10000 Schaden für gerade einmal 4 CP standhalten kann. Dieser massive Schaden kommt allerdings mit einer Kehrseite, nämlich einem Schadenspunkt für seinen Nutzer, der außerdem jeden EX Burst Effekt, der durch diesen ausgelöst würde, negiert.

Wie dem auch sei, diese Beschwörung bietet großen Effekt für kleines Geld, auf jeden Fall hinsichtlich puren Schadens. Ob dieser Schaden sich auch hinsichtlich seiner Kosten rentiert, dafür eine 1 zu 1 Beschwörung ohne weitere Vorteile aufzunehmen, muss jeder Spieler für sich entscheiden. Aber Karten wie Kam'lanaut werden sich vor dem Opus VI Bahamut in Acht nehmen. Auch mit 9000 Stärke ist man nicht mehr vor billigen Feuer-Beschwörungen sicher!

Opus VI erscheint in wenigen Wochen

Opus VI steht kurz vor seiner Erscheinung: Bahamut und Co werden am 13. Juli 2018 als Teil des 130 Karten starken Sets erscheinen. 54 Commons, 36 Rares, 26 Heroes und 14 Legends erwarten euch. Jedes Booster erscheint mit 12 Karten mit exklusiven Illustrationen von Matsuda Toshitaka (Final Fantasy II), Ryoma Ito (Final Fantasy Tactics A2) und Roberto Ferrari (Final Fantasy Type 0). Das Coverbild von Cecil lässt ein FFII Thema vermuten und der DFF Bahamut legt nahe, dass auch Dissidia das Thema einiger Karten sein wird. Wie bei jedem Opus Set erwarten wir Karten zahlreicher Final Fantasy Titel. Wie immer erwartet dich Mitte Juli 2018 eine detaillierte Analyse des Sets, also schau vorbei.

cardPreview